CTS Berlin: "Theologisches Studienjahr Berlin" und "update:theologie"


Der Campus für Theologie und Spiritualität Berlin nimmt Fahrt auf: Im Oktober 2022 werden zwei neue Studienprogramme am CTS Berlin starten: 1) das "Theologische Studienjahr Berlin" und 2) das Programm "update:theologie".

Das "Theologische Studienjahr Berlin" richtet sich an Studierende der kath. und ev. Theologie, die im Rahmen ihres Studiums für ein Jahr nach Berlin kommen wollen, um bei und mit uns eine spirituell fundierte Theologie in einem urbanen und postsäkularen Kontext intensiv kennenzulernen und praktisch zu erproben. Die Leitfrage dabei lautet: Wie gehen Theologie und Glauben in nachchristlicher Zeit an säkularen Orten? In zwei Semestern können 60 ECTS-Punkte erworben werden, die man sich an der Heimatuniversität anrechnen lassen kann.

Das Angebot "update:theologie" richtet sich an Menschen, die früher einmal Theologie, Religionspädagogik o.ä. studiert haben und ihr Knowhow im Blick auf die Themen Spiritualität, Urbanität und Postsäkularität updaten möchten. Aus dem Angebot des Theologischen Studienjahrs Berlin können dreitägige "Werkwochen" zu verschiedenen Themen gebucht werden. Dieses Angebot richtet sich vor allem an Ordensleute, Mitglieder Geistlicher Gemeinschaften, Religionslehrer*innen und Mitarbeiter*innen im Pastoralen Dienst der Diözesen: Gemeinde- und Pastoralreferent*innen, Priester und Diakone. Es eignet sich sehr gut für berufliche und außerberufliche Fortbildungen. 

Viele weitere Informationen zu den Programmangeboten und zu anderen mehr finden Sie auf der Website www.cts-berlin.org .