Studientag "Der historische Jesus"

02.11.2019 / 9:00 Uhr - 14:30 Uhr, Priesterseminar Osnabrück

  •  Drucken

Im Rahmen eines Kurses für interessierte Laien findet am Samstag, 2.11.2019 in Osnabrück ein Studientag zum Thema "Der historische Jesus" statt.

Vor 2000 Jahren zieht ein Mann namens Jesus durch das Land Palästina und verkündet, die Herrschaft Gottes beginnt schon jetzt. Wie ist der politische und gesellschaftliche Kontext, in dem sein Reden und Wirken geschieht? Was wollte Jesus? Was kann man heute von ihm "wissen"?
Indirekt kann einiges zur Situation damals erhoben werden, und so leuchtet - nach Gerd Theißen - auf, was Jesus mit ‚Reich Gottes‘ gemeint haben könnte. Dies faltet sich dann im Neuen Testament in verschiedenen Formulierungen aus, bis hin zur Bitte Jesu an den Vater: „Alle sollen eins sein.“ (Joh 17,21)

Der Studientag setzt keine Vorkenntnisse voraus; es geht um Grundlagen der Bibel und Eckpunkte zur soziologischen Situation zur Zeit Jesu.

Lit: G. Theißen, Soziologie der Jesusbewegung, Gütersloh 2004

Beginn: 9.00 Uhr im Priesterseminar des Bistums Osnabrück
Große Domsfreiheit 5, 49074 Osnabrück
Ende gegen 14.30 Uhr

Anmeldung erbeten bei:

Christoph Baumgart
Pfarrer von St. Elisabeth
mit den Gemeindekirchen - St. Wiho - St. Josef-Hasbergen
Rückertstr. 2 - 49078 Osnabrück
Phone 0541 4045511
Fax 0541 4045519
Email chr.baumgart@web.de
www.st-elisabeth-osnabrueck.de